Schloss%20Marienburg_edited.jpg

Stiftung Schloss Marienburg

 

wilLkommen

 

„Vor etwas mehr als 900 Jahren ist meine Familie aus dem Süden ins heutige Niedersachsen gekommen. Seitdem ist ihre Geschichte untrennbar mit dem Land zwischen Harz und Meer verbunden. Zeugnisse dieser Verbundenheit kann der kundige Betrachter fast überall in den früheren Ländern Hannover und Braunschweig entdecken. Unter diesen Zeugnissen nimmt Schloss Marienburg eine besondere Stellung ein. Das Schloss ist von meiner Urururgroßmutter Königin Marie und ihrem Mann König Georg V. von Hannover um 1860 nicht nur als Sommerresidenz, sondern auch als Denkmal für die Geschichte des Welfenhauses konzipiert worden. Hinzu kommt das umfangreiche, auf der Marienburg bewahrte Sammlungsgut, das wiederum Zeugnis von mindestens fünf Jahrhunderten europäischer, deutscher und niedersächsischer Geschichte gibt.

 

Gemeinsam mit dem Land Niedersachsen ist es mir 2019 gelungen, für dieses einzigartige Kulturdenkmal eine dauerhafte Lösung zu finden. Sie stellt sicher, dass der in 150 Jahren entstandene Sanierungsbedarf im öffentlichen Interesse behoben werden kann. Gleichzeitig bleibt das Schloss mit seinem gesamten Inventar dauerhaft verbunden und öffentlich zugänglich. Um diese Lösung zu ermöglichen habe ich die Stiftung Schloss Marienburg errichtet. Sie ist Eigentümerin von Schloss und Inventar. In den nächsten Jahrzehnten wird sie mit der Unterstützung des Landes Niedersachsen, der Kulturstiftung der Länder und zahlreicher weiterer Partner die kulturhistorischen Schätze der Marienburg heben, erschließen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

 

Schloss Marienburg werden meine Familie und ich auch in Zukunft eng verbunden bleiben und ich freue mich, als Vorsitzender des Stiftungsrates an dem großartigen Projekt zur Erhaltung und Erschließung dieses herausragenden Kulturdenkmals mitarbeiten zu können! Allen Besuchern dieser Homepage empfehle ich, die Stiftung nicht nur virtuell zu besuchen, sondern auf den Marienberg zu kommen und sich selbst davon zu überzeugen, welchen Schatz Niedersachsen mit der Marienburg besitzt!“

Ernst August Erbprinz von Hannover

Ernst August Erbprinz von Hannover
 

Die Stiftung


Die Stiftung Schloss Marienburg ist der Kern der Gesamtlösung für die Zukunft dieses herausragenden Kulturdenkmals. Sie wurde von Ernst August Erbprinz von Hannover Ende 2019 errichtet und ist das Ergebnis intensiver Gespräche zwischen dem Land Niedersachsen und dem Stifter. Nachdem die Finanzierung der dringend gebotenen Sanierungsmaßnahmen in einer gemeinsamen Anstrengung von Bund und Land Niedersachsen gesichert war, hat der Erbprinz das Schloss und viele tausend kulturhistorisch bedeutende Inventargegenstände in das Eigentum der Stiftung überführt...